3,2 MWp– Freiflächenanlage – Salzburg

Das Projekt

Selina hat für private Betreiber die mit 3,2 MWp größte Freiflächenanlage Österreichs entwickelt, geplant, die Förderungen der OeMAG erwirkt und den Bau der Anlage gemanagt.

Die Anlage steht auf 1.200 Meter Seehöhe am Eibenberg in Flachau. Der Jahresertrag von rd. 3,7Mio KWh entspricht dem Strombedarf von rund 840 durchschnittlichen Haushalten pro Jahr.

Am 15. April 2016 machte sich der Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Andrä Rupprechter persönlich ein Bild von dieser beeindruckenden Anlage und sagte, dass es gerade jetzt wichtig ist, die Energiewende aktiv voranzutreiben und solche Projekte, wie die größte PV-Anlage hier in Flachau zu unterstützen.

Technische Details

Kennzahlen

  • Standort: Flachau, Salzburg
  • Installation: Freifläche
  • Leistung: 3.200 kWp
  • Jahresertrag: 3.680.000 kWh
  • CO² Einsparung p.a.: 3.091 Tonnen
  • Modulfläche: 21.032 m²
  • Module: Kioto 260 Watt
  • Anzahl Module: 12.549
  • Wechselrichter: Fronius
  • Inbetriebsetzung: November 2015
  • Monitoring: Fronius WebControl
  • Haushalte mit Energie versorgt: 840