Montanwerke Brixlegg

469 Tonnen
CO2 Einsparung
zurück zur Projektübersicht

Montanwerke Brixlegg

Dachanlage

Für die Montanwerke Brixlegg AG planten und errichteten wir eine 400 kWp Dachanlage und erwirkten eine  OeMAG Förderung. Realisiert wurde das Projekt unter Einbindung unserer Betreibergesellschaft SolPV. Seit über 550 Jahren erzeugen die Montanwerke Brixlegg Kupfer und Silber am Standort in Tirol. Heute ist das Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern ein 100-prozentiger Recyclingbetrieb. Das Unternehmen hat sich dem Umweltschutz verschrieben und betreibt neben der PV-Anlage auch drei Kleinwasserkraftwerke am Alpbach mit einer Gesamtkapazität von 18,1 MW.

Technische Daten

  • Standort: Tirol
  • Leistung: 400,00 kWp
  • Jahresertrag: 455 MWh
  • CO2 Einsparung: 469 Tonnen
  • Moduloberfläche: 2.700 m²
  • Module: 1.484 á 270W
  • Wechselrichter: 14 Fronius WR
  • Inbetriebsetzung: 10/03/2017
  • Stromproduktion entspricht: 90 Haushalte
  • Förderung: OeMAG

Dietmar Leitlmeier, CTO, Mitglied des Vorstandes Montanwerke Brixlegg AG

„Mit unseren Kleinwasserkraftwerken erzeugen wir bereits seit 50 Jahren grünen Strom. Gemäß unserem Leitbild, einen sorgsamen Ressourcenumgang zu pflegen, war es uns ein Anliegen, auch unsere Dachflächen zur nachhaltigen und sauberen Energieerzeugung zu nutzen. Selina hat diesen Prozess hochprofessionell und effizient begleitet – vom ersten Schritt der Planung über die Errichtungsphase bis hin zum Betrieb der Anlage.“